Die Heimat von Schrebergärten LoFi – Hifi, music and diy

  • Klaus Schulze – Two early works

    Klaus Schulze … einer der ganz großen Musiker und Komponisten Elektronischer Musik. Das sind nur zwei kurze Stücke eines Katalogs der wahrlich groß und gleichzeitig großartig zu nennen ist. Study For Terry Riley – Klaus Schulze – La Vie Electronique, Vol. 1 Study For Brian Eno – Klaus Schulze – La Vie Electronique, Vol. 1

  • Front 242 – (F*ck) Up Evil & (Evil) Off

    Front 242 – (F*ck) Up Evil & (Evil) Off

    Mit Front 242s “Up Evil” komme ich immer noch nicht wirklich klar … kein wirklich schlechtes Album, aber die “Off” ist dann eben doch die bessere Wahl für mich 🙂

  • NINGEN ISU / Heartless Scat(人間椅子 / 無情のスキャット)

    NINGEN ISU / Heartless Scat(人間椅子 / 無情のスキャット)

    Ein gewisser Üblicher Verdächtiger kam mit dem hier umme Ecke, als es um die Frage nach *der* Band aus Japan ging … das geht vorwärts und bitte mal genau auf den Text achten … das ist schon heftiges Madderiahl … ABBA auch echte Vorwärtsmusik … ich mag das! Danke für den Tipp, Micha 🙂

  • Gitarrenmusik aus Afrika – Les Filles de Illighadad

    Gitarrenmusik aus Afrika – Les Filles de Illighadad

    Peter S. (ehemals Frankfurter Hörgesellschaft [oddah so?]) machte mich schon vor Jahren auf die Tuareg-Frauen von “Les Filles de Illighadad” aus Niger aufmerksam … interessantes Hörmaterial … Gitarre(n), Bass, Gesang und etwas Perkussion … https://sahelsounds.com/artists/les-fil … llighadad/ Hörbeispiele und Musik bei Bandcamp…. https://lesfillesdeillighadad.bandcamp.com/ Facebook: https://www.facebook.com/Illighadad/Twitter: http://www.twitter.com/illighadadInstagram: http://www.instagram.com/lesfillesdeillighadad Ich finde die Musik extrem klasse und wer […]

  • Ostgut Ton aus der Halle am Berghain

    Aus der Reihe “Arte Concert – Electronic” … Terence Fixmer X Phase Fatale Terence Fixmer – Frankreich – EBM/Techno Phase Fatale – USA/New York – Industrial/EBM/Techno Virginia X Steffi Virginia – Deutschland – DJ Steffi – Niederlande – DJ Mehr Ostgut … hier https://www.ostgut.berlin/de/label/

  • Miles Davis – Bitches Brew – 1970

    Miles Davis – Bitches Brew – 1970

    Seit Jahren eines meiner Lieblingsalben auch, oder vielleicht gerade deswegen, weil ich locker mehr als 10 Jahre brauchte, um es zum ersten Mal in voller Länge hören zu können. Die neueren Pressungen sind meiner Ansicht nach leider alle nicht wirklch empfehlenswert. Schade, denn dieses Album ist ein Meilenstein des Jazz und in meinen Augen eines […]

  • CAN – Tago Mago – 1971

    CAN – Tago Mago – 1971

    Es gibt einige großartige Bands und Projekte aus Deutschland deren Ursprünge in den 1960-er und 1970-er Jahren liegen, aber es gibt nur eine Band namens CAN. “I am Damo Suzuki” tönt es immer wieder in meinem Hirn … dieses Album ist nur eines von CAN das ich würdigen will … die Ausgabe zum 40. Geburtstag […]

  • Burzum – Filosofem – 1996

    Burzum – Filosofem – 1996

    Den Mann hinter Burzum kann man eigentlich nur, und das aus einigen guten Gründen, nicht mögen … ABBA leider gibt es dieses Album und vor allem “Rundtgåing av den transcendentale egenhetens støtte (Rundgang um die transzendentale Säule der Singularität)” … kann man machen, wenn Frau/Mann sich dessen bewusst ist … nur meine 0,02 € https://en.wikipedia.org/wiki/Filosofem

  • The Prodigy – Music For The Jilted Generation – 1994

    The Prodigy – Music For The Jilted Generation – 1994

    Als dieses Album rauskam hatte ich nur alte 2-Wege Regalboxen an einem – ziemlich okayen – NAD304 Vollverstärker … ABBA schon damals ging das wie nix GUTES! So, HerrWaltz … jetzt will ich ABBA viele <3 sehen!

Was man so Diskurs nennen könnte …

  1. Hallo Alfred, ich fürchte da bist Du etwas zu spät dran. Genaues kann ich natürlich nicht sagen, denn ich bin…

  2. Hallo Leute würde gerne am Frickelfest teilnehmen /dabei sein / um ein Lautsprecher Konzept vorzustellen und zu Diskutieren, ob es…