Best of 2022 – die Liste von BösesVinyl

Meine Top 9 folgen keiner festen Reihung … ich finde alle diese Alben gut und meine durchschnittliche Aufmerksamkeitsspanne wird höchstens beim mit Abstand längsten der unten genannten Alben so sehr strapaziert das ich es bisher nicht schaffte dieses am Stück zu hören 🙂

* Gammelsæter & Marhaug – Higgs Boson – Dieses Album wurde ja hier schon lobend erwähnt 🙂
* Stephan Thelen – Fractal Guitar 3 – Auch dieses Album fand hier schon Erwähnung und ich denke die drei die hier regelmässig Material beisteuern sind sich einig, dass Stephan Thelen eine besondere Erwähnung für sein (fast soweit als HerrWaltz betroffen ist) gesamtes Werk erhalten sollte.
* Voivod – Synchro Anarchy – Auch hier zu finden 🙂
* Continuum – II – 2007 erschienen habe ich dieses Album erst Anfang Dezember 2022 bei Steven Wilson auf Bandcamp entdeckt
* Porcupine Tree – Closure/Continuation – nochmal was von und mit Steven Wilson … ein tolles Album definitiv anhörenswert
* Cédric Theys – Légerèté De L’Être – eines der Alben die ich im Laufe des Jahres immer mal wieder gehört habe ohne das mir die Musik langweilig wurde. Es war ja auch schon eines meiner Alben des Tages und hier habe ich mit Heavy Lights ein absolutes Lieblingsstück
* Jean Michel Jarre – Oxymore – ein Album das ich so eher nicht erwartet hätte. Das geht ziemlich gut vorwärts!
* MASS / M​Ä​SSA – Ákos Rózmann – 1989-2004 und in diesem Jahr neu bei Ideologic Organ aufgelegt … für viele extrem schwieriges Material und das liegt nicht nur an der Spieldauer die immerhin einen normalen Arbeitstag lang ist
* Ritual Hymns by Worm Shepherd – schönes Geknüppel das ich hier auch schon gewürdigt habe 🙂

Wo es möglich war habe ich natürlich wieder einen Link zu den einzelnen Alben auf Bandcamp bzw. zu den Homepages der einzelnen Musiker oder Gruppen hinzugefügt.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar