ElektroHasi wünscht einen schönen 4. Advent 2022

Schönen 4. Advent 2022

Am letzten Sonntag vor Weihnachten gibt es heute drei Fundstücke aus dem Internet von denen die ersten zwei nicht wirklich was mit dem zu tun haben was hier die primären Themen sein sollen.

Bei der #WMDerSchande gab Béla Réthy seinen letzten Auftritt am Mikrofon des ZDF und ich weine dem einztigen Großwesir der Liveberichterstattung keine Träne nach. Ich kann garnicht zeitlich festlegen wann der Mann anfing mir nur noch auf die Nerven zu gehen, aber das war definitiv nach der Weltmeisterschaft in Brasilien 😉 Das Halbfinale BRA – GER bei der WM 2014 kann man aktuell noch im Internet abrufen.
Ich kann nicht sagen wie oft ich mir das bisher angesehen habe, aber ich habe das gestern nochmals in Ruhe angesehen … damals war das Spiel der Nationalmannschaft ja noch gesellschaftlich relevant. Es bleibt zu hoffen das die Zukunft besser wird, auch wenn es fraglich erscheint, ob das realistisch ist, wenn man engstirnige Saurier wie Sammer und Kahn zu Beratern macht.

Top Job von LukHash aus Polen. Anschauen, staunen und teilen 🙂 Ein C64 Spiel das von Schallplatte geladen wird mit einem animierten Intro das während des Ladens läuft … kann man so machen.

LukHash on Twitter – @lukhash – ??? += Fusion of 8-bit #chiptune and ’80s inspired #synth music, combined with modern sounds and #cyberpunk aesthetics.

Und was von … Cosey Fanni Tutti über “20 Jazz Funk Greats” das Album von TG das auch ich für das beste und zugänglichste Werk dieser Vier halte … TG4ever!

Cosey Fanni Tutti@coseyfannitutti

Beim Bau der LePetit nach Jean Hiraga ging bzw. geht es aktuell noch weiter, nur habe ich es bisher noch nicht geschafft die aktuellen Bilder nachzureichen … ich gelobe Besserung. Sobald dieser Artikel wieder oben steht ist es dann so weit 🙂

Kommentare

Schreibe einen Kommentar