Einen schönen 2. Advent 2022

Ich wünsche allen Frickelfreunden, Leserinnen und Lesern einen schönen 2. Advent.

Heute gibt es ein paar Kleinigkeiten zu vermelden. So habe ich z.B. sechs weitere Bilder beim Beitrag “Das Projekt LePetit nach Jean Hiraga” hinzugefügt.
Angeregt durch Lucky und portfuzzle von radiohoerer will ich mich endlich mal daran machen das Material zum Thema Pionierinnen der Elektronischen Musik in einen Beitrag für BösesVinyl zu überführen. Wie lange ich dafür brauchen werde kann und will ich aktuell nicht abschätzen.

Auf radiohoerer habe ich auch einen Link zu einem Bericht von SWR2 mit dem Titel “„Viel mehr Töne“ Zeitgenössische Musik für die Renaissance-Orgel von Nicola Vicentino” gefunden.
Der Klang dieses ungewöhnlichen Instruments ist anders … aber sehr interessant.


Und eben wurde mir dann noch dieses Video vorgeschlagen … <3 Noize <3

Flick FlackEntspannen Sie sich, hören Sie Lärm!

Weißes Rauschen, um sich besser beim Arbeiten konzentrieren zu können, rosa Rauschen, um Babys beim Einschlafen zu helfen, braunes Rauschen zum Entspannen … Nach ASMR handelt es sich um den neuesten Trend für die Burn-out-Gesellschaft: nur Rauschen, ohne Melodie oder Rhythmus. Wie und wieso wirken diese angeblich wohltuenden Geräusche beim Menschen?

Quelle: https://www.arte.tv/de/videos/100170-024-A/flick-flack/

Kommentare

Schreibe einen Kommentar


Beitrag veröffentlicht

in

, ,

von