BASS!!! – University 312

Got Bass … muss ja auch mal gesagt werden, wobei so ein nettes, hart aufgehängtes 15″ Basschassis zusätzlich reingefrickelt und das dann an einem SYMASYM Mono … das hätte schon was – BÄSSer halt – richtig so, Großer? 😀

Schallwand mit University312 Koaxialtreiber - Open baffle with University312 coaxial driver
University 312 in DIY Schallwand … macht Laune (mir Laune, gute)

Kommentare

5 Antworten zu „BASS!!! – University 312“

  1. Avatar von HerrWaltz
    HerrWaltz

    Aber das reicht noch nicht für ne richtige Männerbox, mit der du auch deinen Nachbarn mal so richtig auf den Sack gehen kannst, da muss mal n Basslastigeres Konzept her, Bassrefelx, oder geschlossen! Das machen wir mal im nächsten Jahr.

    1. Avatar von BösesVinyl

      Si, Cheffe … näxtes Jahr können wir darüber reden. In der Zwischenzeit gehe ich Extraschichten Arbeiten inne Fabrik, um mir das Holz leisten zu können … ABBA vielleicht wird das ja wieder billiger?

    2. Avatar von Habe ich keinen
      Habe ich keinen

      Naja. So ein offener Kopfhörer macht ja auch nur Bass wegen des angeschlossenen Reflexgehäuses, säuberlich ventiliert durch die beiden Nasenlöcher.

      1. Avatar von BösesVinyl

        Das die Teile nicht sonderlich tief runter gehen … ja, isso … dennoch bin ich einstweilen zufrieden. Leider kann ich mangels Equipement nix messen. Bei der passenden Musik … Sunn o))) oder Orgelmusik von olle Hermann Nitsch z.B. vibriert die Butze ABBA auch ohne Tiefbass schon ordentlich.

  2. […] sehen die Schallwände aktuell aus … eine Veränderung steht ins Haus, aber dazu demnächst […]

Schreibe einen Kommentar


Beitrag veröffentlicht

in

von